Aktuelle Zeit: 24.05.2018, 04:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




16.01.2011: Nachdem das Spiel nun einen guten Monat läuft und sich auch der Bantha eingespielt hat, haben wir beschlossen, unsere Tore wieder für Interessenten zu öffnen. Gebraucht werden im Augenblick vor allem Schadensausteiler. Über eure Bewerbung freuen wir uns!

Viele Grüße und eine schöne Zeit in SW:TOR wünscht

Escalion vom Schwarzen Bantha


  Teamspeak

  Sponsorenlink

  Kalender

Vorigen Monat ansehenMai - 2018Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
Tag Woche

Kalender

  Suche



Erweiterte Suche

  Neue Beiträge

Forum Intro

Portal

Willkommen in unserem Hauptquartier


Die Hunderte von Stockwerken unter den Wolkenkratzertürmen liegenden Canyongeschosse Coruscants sehen nie das Tageslicht. Die unteren Ebenen der größten Stadt der Galaxis sind eine durch Kunstlicht erhellte eigene Welt und für viele der planetaren Bürger der einzige Ort, an dem sie sich das Leben leisten können. Begleitet vom permanenten Brummen der Maschinen, die für die Elite in höheren Ebenen in Betrieb sind, ist diese Gegend auch bevorzugter Aufenthaltsort für allerlei zwielichtige Gestalten.Untere Ebene
Mitten in einer solchen Ebene, nicht unweit eines kleinen Raumhafens, liegt die Cantina namens "Schwarzer Bantha".
Das Schwarzlicht, welches den Schriftzug "Schwarzer Bantha" überhalb des Einganges umrahmt, wirkt in dieser Gegend alles andere als Fehl am Platz. Ein echter Banthaschädel, das Zeichen dieser Cantina, das über dem Eingang thront, scheint jedoch leicht schräg zu hängen. Einige Blastereinschüsse sind im Mauerwerk daneben zu erkennen, und das linke Horn ist wohl vor einigen Jahren einmal abgebrochen.
Ein Wookie, mit leicht zotteligem Fell, steht vor der Tür. Er scheint wohl der Türsteher dieses Lokals zu sein. Man sieht wie einige Twi'lek nach kurzem Wortwechsel mit dem Wookie durch die Tür gelassen werden, und nur das geübte Auge sieht, wie einige Credits uneinscheinbar den Besitzer an der Schwelle wechselten.Bantha
Die Cantina selbst wirkt von innen größer als sie von außen den Anschein macht. Leise Musik ist zu vernehmen, und die Tische sind gut besetzt. Einige Menschen sitzen mit zwei Arkanianern an einem Holotisch und spielen ein Strategiespiel. An einem anderen Tisch sitzen einige Bith's, in einer anderen Ecke sind einige Ithorianer zu erkennen. Auffälig auch ein Mirilaner der alleine an der Theke sitzt. Diverse Dialekte, neben Basic und Bocce, sind im Stimmenwirrwarr zu vernehmen. Die Luft ist leicht stickig, und geschwängert von duftendem Tabak aus fernen Sternensystemen.
Man erkennt schnell das hier allerhand buntes Volk einkehrt: einfache Händler, Künstler, Söldner als auch so manch zwielichtige Person. Dennoch herrscht keine feindliche Atmosphäre. Vielleicht liegt das auch an dem mehr als kräftigen Menschen der hinter der Theke steht. Der etwas behäbige Wirt mit freundlichem Blick und tiefer Stimme, kümmert sich zügig um die Gäste, so das niemand durstig bleibt.
Hinter der breiten Theke aus echtem Holz ist ein dunkelroter Stoffvorhang zu erkennen. Ein Mann mit Schlapphut kommt kurz hinter dem Vorhang heraus, wechselt einige Worte mit dem Wirt. Der Wirt nickt, und der Mann mit Schlapphut verschwindet eben so schnell wieder hinter dem Vorhang, wie er hervor kam, nicht jedoch bevor er einen prüfenden Blick in die Runde geworfen hatte...


Republik


Ein Piepsen und Summen erfüllt den düsteren Raum. Das hektische helle Blinken von diversen Anzeigen auf einer Konsole wechselt sich ab mit dem roten Leuchten einer Warnanzeige an der Decke. Ein großer Holoschirm in der Mitte zeigt eine taktische Karte. Eine junge Frau steht vor dem Schirm und trägt mittels optischen Werkzeugen diverse Daten auf der Karte ein. Computer, Bildschirme und Anzeigen fluten die Betrachter mit Informationen. Und die Bediener dieser positronischen Geräte scheinen die ankommenden Informationen ebenso schnell zu verarbeiten und weiter zu leiten wie sie ankommen.


Fast ein dutzend Personen, ausgerüstet mit Comlinks, erfüllen den Raum mit leisem Stimmengemurmel. In dem diffusen Licht sind meist nur die Gesichter fahl im Schein der Bildschirme zu erkennen. Eine kleine Kommandozentrale scheint hier emsig am Werk zu sein. Transportrouten für Frachter werden berechnet, Truppenverlegungen geplant, Einsatzplanungen durchgeführt.
Ein Mann mittleren Alters steht neben der jungen Frau und betrachtet konzentriert den taktischen Holoschirm. Sein Blick liegt für einige Momente auf einem grünen blinkenden Punkt auf der Karte. Der Mann trägt die schwere Rüstung der republikanischen Trooper, doch die Abzeichen, die ihn als hochdekorierten Squadleader auszeichnen sollten sind verblasst und abgewetzt.Kommando1 Auch einige verschmorte Stellen zeugen davon, dass Blastereinschüsse einst die Cortosis-Rüstung zwar angeschmolzen, aber nicht durchdrungen haben. Sein Blastergewehr liegt in umittelbarer Reichweite, und nur aus Gründen der Bequemlichkeit scheint dieser Mann seinen Helm derzeit nicht zu tragen.
Ein helles Fiepen unterbricht die Konzentration von diesem Mann. Mit schnellem Griff aktiviert er seinen Comlink, und empfängt eine Nachricht. "Sicherheit. Was gibt es?" meldet er sich mit sonorer Stimme. Nach einem Moment hebt er eine Augenbraue, wohl etwas überrascht, über das was ihm gesagt wird. "Private Drynan, aktivieren Sie Cam 01, und legen Sie mir das auf meinen Schirm." Der angesprochende Tat wie geheißen, und der kommandierende Sicherheitsbeauftragte blickt verwundert auf das sich ihm bietende Bild.
Eine große Holztheke und dahinter ein roter Vorhang. Ein dicker Mann mit Schnauzbart hinter dieser Theke. Doch sein Augenmerk fiel auf den Platz vor dem Tresen. "Ein Jedi?" murmelt der Sicherheitsbeauftragte überrascht und mehr zu sich selbst...


Republik


Mit gemessenem Schritt nähert sich eine schlanke Gestalt dem Türsteher. Ihr Antlitz bleibt unter einer grauen Robe verborgen. Als sie herangetreten ist, mustert der riesenhafte Wookie sie von oben. Ein melodisch - kehliges Grunzen ertönt aus seinem Rachen, als er das Lichtschwert am Gürtel des Mannes erblickt.
„Ich bin nicht hier, um Ärger zu machen“, spricht der Jedi mit warmer Stimme und nimmt die Kapuze seines Mantels nach hinten. Blaue, klare Augen lächeln den Wookie freundlich an. Erneut entfährt dem pelzigen Türwächter einer dieser trompetenartigen Laute, nicht mehr ganz so abweisend wie noch zuvor. Der Jedi deutet mit einer Hand auf den schiefhängenden Bantha Schädel über dem Eingang. Mit einer kurzen ruckartigen Bewegung aus seinem Handgelenk bewegt der gewaltige Bantha Schädel sich plötzlich wie von unsichtbaren Fäden gezogen wieder in eine akkurate Position. „Es muss doch alles seine Ordnung haben.“ Der Jedi lächelt den Wookie erneut an. „Ich habe eine Verabredung im Schwarzen Bantha.“ Mit einem hellen Grollen, das sich wie ein erleichteter Seufzer anhört, gibt der Wookie den Weg in die Cantina frei.
Als der Jedi den Raum betritt, verstummen die Gespräche an den Tischen plötzlich. Ein gutes Dutzend Augenpaare fremder Rassen blicken ihm entgegen. Er scheint dies nicht zu bemerken, zumindest ignoriert er es gelassen. Mit weiterhin unbeirrbar freundlichem Gesichtsausdruck wendet er seine Schritte zur gegenüberliegenden Theke zu, wo ein großer, schnauzbärtiger Mann mit Getränken herum werkelt. Als wäre nichts geschehen, erfüllt sich die Cantina unverzüglich wieder vom Stimmengewirr der anwesenden Gäste.Cantina innen
Der Wirt blickt auf den schlanken hochgewachsenen Mann, dessen pechschwarzes Haar zu einem kleinen Zopf nach hinten gebunden ist. Er sieht ein jugendliches Gesicht. Der Jedi mag noch keine 20 Jahre zählen. Seine blauen klaren Augen zeugen von einem friedfertigen und einnehmenden Wesen.

„Was darfs sein mein Herr…Blaumilch oder doch Corellia-Grog? Wir haben ein großes Sortiment guter und günstiger Getränke. Oder vielleicht eine Portion Yot-Bohnen?" Der joviale Tonfall des Wirtes ist für den jungen Padavan nicht zu überhören. Behandelte er alle Gäste so zuvorkommend, dachte er sich? Oder lag es daran, dass sein Lichtschwert nicht zu übersehen war?
„Nichts dergleichen. Aber danke der Nachfrage. Es ist erfreulich, hier unten mit derartiger Höflichkeit bedient zu werden. Das hatte ich nicht erwartet“. Der Jedi lächelte erneut, aufrichtig, zweifelsfrei. „Ich habe eine Verabredung. Vielleicht wissen Sie, ob mein Gesprächspartner schon eingetroffen ist“, die Stimme des Jedi wird zu einem kaum vernehmbaren Raunen, als er sich leicht über die Theke zu dem Wirt vorbeugt, „ich habe einen Bantha das Tanzen gelehrt.“ Sein Blick bleibt ernst dabei. Der Wirt legt den Kopf leicht zu Seite. Nun ist er es der lächelt. „Wirklich? Interessant. Dann scheinen Sie über außergewöhnliche Qualitäten zu verfügen. Moment. Ich glaube ihr Gesprächspartner dürfte bereits eingetroffen sein. Folgen Sie mir einfach“.
Der Wirt führt den jungen Jedi hinter der Theke durch einen dunkelroten Stoffvorhang. Durch ein heruntergekommenes Treppenhaus gelangen sie zu einem Aufzug wo der Wirt einen Code eingibt. „Wie war Ihr Name gleich Herr Jedi?“ Der schnauzbärtige Wirt lächelt freundlich und bedeutet seinem Gegenüber, in den Aufzug einzutreten. „Varsinor O`than, mein Herr.“ Der Wirt greift zu seinem Comlink, und wählt, während sich die Aufzugstür schließt und die Fahrt nach unten beginnt.
Der Comlink des Sicherheitsbeauftragten piepste erneut. Der Wirt ruft an. Er hebt ab, und hört zu. Nach wenigen Sekunden hebt er eine Augenbraue und lächelt. „Ein Jedi, der dem Bantha das Tanzen beigebracht hat…? Dies verspricht interessant zu werden."


Bewerbung


Ankündigungen

Es sind derzeit keine Beiträge zum Anzeigen verfügbar

Nachrichten

Es sind derzeit keine Beiträge zum Anzeigen verfügbar

Wer ist online?

Wer ist online? Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 22 Besuchern, die am 25.08.2016, 13:28 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder
Legende :: Administratoren, Anwärter, Bewerber, Globale Moderatoren, Mitglieder, Verbündete

Wer war da?

Wer ist online?Insgesamt waren 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare, 0 Bots und 2 Gäste
(basierend auf den heute aktiven Besuchern)
Der Besucherrekord liegt bei 292 Besuchern, die am So 20. Aug 2017 online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

Statistiken

Statistiken

Beiträge insgesamt: 2.633 | Themen insgesamt: 278 | Mitglieder insgesamt: 52 | Unser neuestes Mitglied: Terran Grux

cron
Diese Seite wird von LucasArts, BioWare oder Electronic Arts nicht unterstützt und ist nicht mit ihnen verbunden. Die Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. LucasArts, das LucasArts-Logo, STAR WARS und alle zugehörigen Marken sind Warenzeichen von Lucasfilm Ltd. und/oder seinen verbundenen Unternehmen in den USA und/oder anderen Ländern. © 2008-2011 Lucasfilm Entertainment Company Ltd. oder Lucasfilm Ltd. Alle Rechte vorbehalten. BioWare und das BioWare-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von EA International (Studio and Publishing) Ltd. Sie dürfen auf dieser Seite gefundene Bilder, Videos oder Soundclips nicht kopieren oder per "Deep Link" direkt auf sie verlinken.
Spielinhalte und -Materialien sind durch den LIZENZGEBER urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so phpBB3 Forum von phpBB8.de